Fussball

Sehenswerte Spiele im Aileswasen

14.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Trotz unbarmherziger Hitze boten der SV Bonlanden, der FV 09 Nürtingen, der VfL Sindelfingen und auch der gastgebende TSV Neckartailfingen beim Blitzturnier teilweise sehenswerten Amateurfußball, wobei sich der SV Bonlanden als die insgesamt beste Mannschaft herauskristallisierte. Allerdings musste sich die Elf von Klaus Fischer vor allem gegenüber dem ganz stark auftretenden FV 09 Nürtingen heftig wehren, um den Turniersieg sicherstellen zu können. Das beste Spiel des Turniers fand ganz zum Schluss statt, als die Filderstädter auf die Wörth-Elf trafen und sich mit einem 1:1 den ersten Platz sicherten. Allerdings waren die Ergebnisse und das Endklassement eher zweitrangig, denn für die Trainer Fischer (SVB), Maik Schütt (VfLS), Daniel Teufel (FV 09) und Michael Bezirgiannidis (TSVN) standen vor allem die Integration der Neuzugänge und taktische Winkelzüge im Vordergrund. Auf dem Bild ist Nürtingens Torhüter Max Mausch einen Tick schneller als Neckartailfingens Spielführer Dominic Ruopp. Die Ergebnisse nach jeweils zweimal 30 Spielminuten: TSV Neckartailfingen – FV 09 Nürtingen 0:4, SV Bonlanden – VfL Sindelfingen 5:1, VfL Sindelfingen – FV 09 Nürtingen 0:0, SV Bonlanden – TSV Neckartailfingen 3:0, VfL Sindelfingen – TSV Neckartailfingen 4:1, FV 09 Nürtingen – SV Bonlanden 1:1. dh/Foto: Just

Fußball