Anzeige

Fussball

Schlechter Start

20.09.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirkspokal, 2. Runde

Die zweite Runde des Fußball-Bezirkspokals hat für die Mannschaften aus unserem Verbreitungsgebiet denkbar schlecht begonnen.

Für den TSV Raidwangen und den TSV Wolfschlugen war am Dienstag Endstation.

TSV Raidwangen – TSG Esslingen 1:3

„Die Esslinger sind eine gute Kreisliga-A-Mannschaft“, blickte Raiwangens Trainer Werner Achtzehner auf die temporeiche Partie, in der er seine Truppe dennoch auf Augenhöhe sah. „In der ersten Halbzeit waren wir besser und hatten ein Chancenverhältnis von 5:2“, meinte Achtzehner. Unglücklich aus Sicht der Gastgeber fiel die TSG-Führung. Mit dem Halbzeitpfiff traf Michael Rossipal. Nur vier Minuten nach dem Seitenwechsel stand’s 0:2. Esslingens Timo Seiler erlief sich einen Rückpass der Raidwangener und traf. Doch die „Roigl“ kamen zurück. Nach Torben Stingls 1:2-Anschlusstreffer in der 70. Minute versuchten sie, das Ruder herumzureißen und warfen alles nach vorne. Anstelle des Ausgleichs markierte Lukas Lochner nach einem Konter jedoch die Vorentscheidung (85.).

FC Donzdorf II – TSV Wolfschlugen 4:2 n.E.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Anzeige

Fußball

Schockmoment und viel Lob

Fußball-Landesliga, Staffel 2: TSVO steckt frühes Parrotta-Aus weg und siegt 5:0 gegen Blaustein

Einer hohen Dosis Peinlichkeit folgt manchmal eine kräftige Prise Herrlichkeit: Acht Tage nach der 1:5-Demütigung beim Aufstiegskollegen FV Sontheim hat Landesligist TSV Oberensingen per 5:0 gegen den TSV…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten