Fussball

Schiri schlagen Alarm

03.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Neulingskurs im Januar

Die Schiedsrichtergruppen im Bereich des Württembergischen Fußballverbandes (WFV) suchen nach wie vor händeringend Nachwuchs. Auch die Gruppe Nürtingen. Im kommenden Jahr soll deshalb wieder ein Neulingskurs stattfinden – speziell angesprochen sind Vereine, die zu wenige oder gar keinen Schiedsrichter haben. Denn von denen gibt es im Bezirk Neckar-Fils immer noch zu viele. Diese Vereine müssen alljährlich hohe Ausfallgebühren an den WFV zahlen.

Derzeit hat die Gruppe Nürtingen 147 geprüfte Schiedsrichter. Davon sind jedoch nur 100 bis 120 einsatzfähig. Im Augenblick ist die Schiedsrichtergruppe um ihren Obmann Harald Kuhn noch in der Lage, Spiele bis zu den D-Junioren zu besetzen. Doch die Zeit drängt, das Durchschnittsalter der Referees liegt derzeit schon über der 40er-Schallmauer.

Der Neulingskurs beginnt am 7. Januar um 18.30 Uhr im Sportheim der SPV 05 Nürtingen. An acht Lehrgangstagen werden die Teilnehmer von Lehrwart Holger Böhm ausgebildet. Die Abschlussprüfung findet am 4. Februar statt. Anmelden und informieren können sich Interessenten (auch Mädchen und Jungen ab dem 14. Lebensjahr) ab sofort bei Riccardo Migliozzi per E-Mail unter Riccardo.Migliozzi@srg-nuertingen.de oder bei Serafina Guidara unter E-Mail Serafina.Guidara@srg-nuertingen.de. Außerdem kann man sich im Internet auf der Webseite der SRG Nürtingen jederzeit online anmelden. pm

Fußball

Sinko hört am Saisonende auf

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der TSV Köngen muss sich nach einem neuen Trainer umsehen – Noch kein Nachfolger in Sicht

Fußball-Landesligist TSV Köngen ist auf Trainersuche. Zwar nicht für die laufende, dafür aber für die nächste Saison. Am Dienstag teilte Trainer Mario Sinko dem Vorstand seinen…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten