Anzeige

Fussball

Platz drei ist noch drin

06.06.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Verbandsliga, Frauen

Die Verbandsliga-Fußballerinnen des FV 09 Nürtingen brachten vom letzten Auswärtsspiel der Saison 17/18 einen 4:2-Sieg vom SV Eutingen mit und wahrten damit die Chance auf den dritten Tabellenplatz.

Die Nullneunerinnen gedachten nicht nur ihres im letzten Jahr verstorbenen Co-Trainers Jogi Morgenthaler mit weißen Einlaufshirts, sondern zeigten auch eine gute Leistung und gewannen verdient. Den Gastgeberinnen merkte man an, dass sie noch um den Klassenverbleib kämpfen. Ein Kopfball verfehlte nur knapp sein Ziel. Das erste Ausrufezeichen setzte Melissa Morgenthaler, doch ihren 25-Meter-Schuss parierte Barbara Mast. Der FV 09 dominierte zunehmend, blieb vor dem Tor aber ungefährlich. Eutingen legte eine hohe Laufbereitschaft an den Tag und versuchte mit langen Diagonalbällen auf Stürmerin Daniela Schneider zum Erfolg zu kommen. Die Nürtinger Führung erzielte Cecilia Mauthe (37.). Doch die Freude währte nicht lange, denn Alexandra Haizmann verwandelte einen Foulelfmeter zum 1:1-Halbzeitstand (44.).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Anzeige

Fußball

„Goldenes Tor“ von Max Sperl

Fußball-Bezirkspokal, Achtelfinale: TSVN siegt beim TBN – Auch Köngen und Oberboihingen weiter

Max Sperl war gestern Abend im Beutwang der Matchwinner für den TSV Neckartailfingen. Der Titelverteidiger setzte sich im Derby beim TB Neckarhausen mit 1:0 durch und darf weiter vom zweiten Pokalgewinn…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten