Anzeige

Fussball

Pellegrino löst Matheis ab

28.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 4: Altenriet präsentiert neuen Trainer

Nach nur gut fünf Monaten nicht mehr Trainer des TSV Altenriet: Marcel Matheis. Foto: Urtel

Manche Ehen halten lange, sehr lange sogar. Andere dagegen nicht einmal ein halbes Jahr. Das ist im Sport nicht anders als im normalen Leben. Die Ehe TSV Altenriet/Marcel Matheis ist eine, die keine allzu lange Lebensdauer hatte. Erst am 1. Juli für Sascha Krammer auf dem Grünschnabel eingestiegen, war für den Trainer, der in Ötlingen wohnt, schon nach dem letzten Spiel Anfang Dezember wieder Schluss.

Sportliche Gründe dürften beim Tabellensechsten nicht den Ausschlag gegeben haben. „Die Mannschaft ist mit dem Trainer nicht mehr klar gekommen“, sagt der Altenrieter Abteilungsleiter Dieter Maier, der diese Entscheidung laut eigenem Bekunden ungern getroffen hat. Schließlich haben er und Matheis drei Jahre lang beim WFV-Stützpunkt in Adelberg an einem Strang gezogen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Anzeige

Fußball

„Goldenes Tor“ von Max Sperl

Fußball-Bezirkspokal, Achtelfinale: TSVN siegt beim TBN – Auch Köngen und Oberboihingen weiter

Max Sperl war gestern Abend im Beutwang der Matchwinner für den TSV Neckartailfingen. Der Titelverteidiger setzte sich im Derby beim TB Neckarhausen mit 1:0 durch und darf weiter vom zweiten Pokalgewinn…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten