Fussball

Patrick Warth erlöst den TSV Köngen

14.03.2016, Von Sem Schade — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: „Fuchsgrubenkicker“ ziehen mit einem 2:0-Sieg am TV Echterdingen vorbei und klettern auf Rang neun

Die Landesliga-Fußballer des TSV Köngen haben sich rechtzeitig von der 2:3-Niederlage gegen die SF Dorfmerkingen erholt und gestern dank einem Eigentor und dem Treffer von Patrick Warth den TV Echterdingen mit 2:0 verdient besiegt. Mit dem Erfolg konnten sich die Köngener zunächst wieder von den Abstiegsrängen lösen.

Die Köngener um Pascal Herrmann (links) und Patrick Warth (rechts) setzten die Echterdinger bereits im Mittelfeld unter Druck. Foto: Luithardt

Köngens Trainer Ralf Rueff war hochzufrieden mit dem Auftreten seiner Mannschaft: „Kompliment an die Jungs, wir haben das Spiel über 90 Minuten hinweg bestimmt und spielerische Akzente gesetzt“, freute er sich nach dem Spiel. Auf der anderen Seite wirkte Echterdingens Trainer Aleksandar Kalic geknickt: „Das war heute einfach zu wenig. Wir haben nicht umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben und den Gegner somit aufgebaut“, analysierte er die Niederlage.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 23%
des Artikels.

Es fehlen 77%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Fußball

Rückrunde gibt Auftrieb

Fußball-Kreisliga B 6: Unterlenningen korrigiert „Betriebsunfall“

Der TV Unterlenningen ist zurück in der Kreisliga A. Nur ein Jahr nach dem bitteren Abstieg in der Relegation setzte sich das Team der beiden Trainer Timo Stümpflen und Yusuf Cetinkaya letztlich souverän mit acht Zählern Vorsprung vor…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten