Anzeige

Fussball

Ötlingen bewahrt seine weiße Weste

09.10.2017, Von Klaus-Dieter Leib — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 6

Der TSV Ötlingen bleibt das Maß aller Dinge. Die Rübholzelf besiegte im Spitzenspiel den Tabellenzweiten TG Kirchheim mit 4:0 und feierte den siebten Sieg im siebten Spiel.

Der TSV Beuren untermauerte seinen dritten Tabellenplatz durch einen 7:0-Erfolg bei der SG Reudern/Oberensingen III. Für eine kleine Überraschung und den ersten Saisonsieg sorgte die SG VfB Neuffen II/TSV Linsenhofen II mit einem 6:4 beim KSV Nürtingen. Ebenfalls den ersten Sieg verbuchte der SV Nabern II mit 2:0 gegen die SGEH II. Die SF Dettingen II war mit 6:3 beim TSV Notzingen obenauf. Der TSV Owen hielt mit einem 4:3 knapp den TSV Jesingen II nieder. Für den TSV Oberlenningen gab es eine empfindliche 0:3-Heimniederlage gegen den TV Neidlingen II.

TSV Ötlingen – TG Kirchheim 4:0

Der Ötlinger Spielleiter Marco Geißler war voll des Lobes für sein Team: „Wir waren in der ersten Halbzeit die klar bessere Mannschaft und haben der TG keine Chance gelassen.“ Gerade deshalb war die 2:0-Führung durch Tore von Andrea Tacconelli (5.) und Jannik Schmid (14.) völlig verdient. Im zweiten Spielabschnitt mussten sich die Ötlinger Spieler zunächst bei ihrem Torwart Dominik Babler bedanken, der mit tollen Paraden einen Anschlusstreffer der Gäste verhinderte. Nach dem 3:0 durch Andrea Tacconelli (50.) war die Begegnung schon frühzeitig entschieden. Den Schlusspunkt setzte Marc Laier mit dem 4:0 (88.).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Fußball

D-Junioren des TSV Wendlingen sind Hallen-Kreismeister

Bei der Endrunde der Hallen-Kreismeisterschaft der Nachwuchskicker in der Nürtinger Theodor-Eisenlohr-Halle blieb Ausrichter FV 09 der große Coup verwehrt. Die 09-D-Junioren landeten in einer überaus spannenden Konkurrenz am Ende auf Platz vier. Jubeln durften die Spieler des TSV Wendlingen, die sich letztlich mit einem Punkt Vorsprung vor dem…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten