Anzeige

Fussball

Nur Favoritensiege

04.10.2018, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 5

Die Spitzenteams haben sich am Tag der Deutschen Einheit keine Blöße gegeben. Primus TSV Raidwangen behauptete seine Tabellenführung mit einem 7:1-Kantersieg gegen den TSV Oberlenningen II, der TSV Wolfschlugen hat sich nach dem 3:1 beim FV 09 Nürtingen II zumindest bis heute Abend auf Platz zwei eingenistet.

Der TSV Beuren ist nach dem 3:1-Derbysieg in Owen vorübergehend Tabellenvierter. Zum zweiten Saisonsieg kam Marsonia Frickenhausen (6:0 gegen Ohmden/Holzmaden II), mit demselben Ergebnis gewann der TSV Kohlberg bei Schlusslicht Großbettlingen II. Heute Abend um 19.30 Uhr steigt das mit Spannung erwartete Tälesderby zwischen Linsenhofen und Neuffen.

TSV Raidwangen – TSV Oberlenningen II 7:1

Benjamin Hipp musste zwischen die Pfosten und Coach Werner Achtzehner vertreten. Nachdem er die erste Oberlenninger Chance entschärft hatte, kamen die Gastgeber ins Rollen. Andy Schäffer verwandelte einen seiner gefürchteten Freistöße zur 1:0-Führung (33.), Torben Stingl legte nach Zuspiel von Yannick Schäfer sofort nach (35.), Haris Korac verkürzte ebenfalls per Freistoß (73.). Nach dem Seitenwechsel brachen die Gäste ein. Stingl (56., 79.), Thomas Bachmann (58.) sowie Abdelaati El Hassouny (85.) erhöhten auf 6:1, ehe Stingl seinen Viererpack perfekt machte (90.).

FV 09 Nürtingen II – TSV Wolfschlugen 1:3


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Anzeige

Fußball