Anzeige

Fussball

Noch sieben Punkte auf der Wunschliste

10.11.2017, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: 09-Trainer Rothweiler spricht vor der Partie gegen Buch von einem „Endspiel“ – Auch TSVK unter Zugzwang

Vier Spiele noch, dann gehen die Landesliga-Kicker in die Winterpause. Vier Spiele, in denen die beiden Kellerkinder FV 09 Nürtingen und TSV Köngen noch kräftig punkten müssen, um den Anschluss nicht zu verlieren. Dessen ist man sich hier wie dort bewusst. Sieben Zähler stehen sowohl bei 09-Trainer Manuel Rothweiler als auch bei Köngens Coach Stephan Hartenstein auf der Wunschliste.

Nullneuner Ceyhun Selvi (Mitte, beim 0:1 gegen Blaustein) stürzt sich nach überstandener Krankheit morgen wieder ins Getümmel. Foto: Just

Seit sieben Spielen wartet der FV 09 Nürtingen auf einen Sieg. Vor fast zwei Monaten, beim 2:0 Mitte September in Bad Boll, durften die Jungs des Trainerduos Manuel Rothweiler/Oliver Scherb letztmals jubeln. Damals waren die Nürtinger Fünfter, jetzt sind sie Drittletzter – und die Gefahr wächst, abgehängt zu werden. „Wir sollten unbedingt punkten“, weiß Rothweiler vor der Partie gegen den starken Neuling TSV Buch. „Das ist ein Endspiel für uns.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Anzeige

Fußball

Die Freude währt nur 120 Sekunden

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Die TSV Oberensingen kassiert beim 1:2 in Geislingen nach fünf Spielen wieder eine Niederlage

Die TSV Oberensingen muss den Angriff auf Platz zwei (noch) verschieben. Im Neckar-Fils-Aufsteigerduell beim SC Geislingen musste die TSVO am Samstag vor über 400 Zuschauern eine…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten