Fussball

„Nichts zu verlieren, viel zu gewinnen“

23.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2: Der TSV Raidwangen erwartet den Top-Favoriten SF Dettingen

Gerade mal drei Pünktchen beträgt die Differenz zwischen dem Tabellendritten TSV Grafenberg und dem Drittletzten VfB Neuffen. Das lässt bereits früh ahnen, dass es möglicherweise eine hochdramatische Saison werden wird. Am Sonntag steht nun der achte Spieltag an, das Hauen und Stechen wird wieder zu spüren sein.

Zum Beispiel in Altdorf, wo Schlaitdorfs Coach Andreas Bartels mit seinen Germanen an seine alte Wirkungsstätte zurückkehrt. Oder aber auf dem Kunstrasen neben dem Hölderlin-Gymnasium, wo Aufsteiger FC Nürtingen 73 gegen den TSV Grafenberg alles versuchen wird, um die Rote Laterne baldmöglichst abzugeben.

Den geringsten Druck verspürt wohl der TSV Raidwangen vor seiner anstehenden Partie gegen den Tabellenzweiten und Top-Favoriten SF Dettingen. „Wir haben nichts zu verlieren, aber viel zu gewinnen“, meint Raidwangens Trainer Alexander Thomas, der durch Krankheit, Urlaub und Verletzte viel mit ungewollter Rotation zu kämpfen hat. Thomas weiß aber auch: „In dieser Staffel kann jeder jeden schlagen und es werden elf Spieler auf dem Platz stehen, die alles dafür tun, um die Punkte hierzubehalten.“

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 27%
des Artikels.

Es fehlen 73%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Fußball

Wenzel nicht mehr TVB-Trainer

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2

Das Ziel war klar. Die Fußballer des TV Bempflingen wollten in dieser Spielzeit ihren fünften Platz in der Kreisliga A 2 aus der Vorsaison zumindest bestätigen. Die Realität im Herbst 2017 ist eine andere. Platz elf, erst neun Punkte nach neun Spielen stehen zu Buche. Für Trainer Bernd…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten