Anzeige

Fussball

Neuffen büßt Boden ein

11.04.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga, Frauen

Der VfB Neuffen hat im Kampf um die Vizemeisterschaft wertvollen Boden eingebüßt. Während sich der VfB eine 2:3-Heimniederlage gegen den SV Aufhausen leistete, setzte sich der TSV Neckartailfingen beim TV Eybach knapp mit 1:0 durch. Spitzenreiter Göppingen kam kampflos zu den Punkten, da die SGM Dettingen/Owen kein Team stellen konnte. Die SGM Wendlingen/Ötlingen II zog bei der SGM Salach/Süßen mit 1:4 den Kürzeren.

VfB Neuffen – SV Aufhausen 2:3

Die Gäste kamen über ein starkes Zweikampfverhalten zu Ballgewinnen und in den ersten 15 Minuten nach Unachtsamkeiten im VfB-Defensivverbund zu zwei Toren durch Sophie Becker (5., 16.). Mit Wut im Bauch drückten die Gastgeberinnen aufs Tempo und kamen folgerichtig durch Sabrina Bächle zum Anschlusstreffer (29.). Weitere Einschussmöglichkeiten konnten jedoch nicht verwertet werden. Nach dem Pausensprudel traf Stefanie Schöneck per Freistoß zum 2:2 (56.) und die Neuffenerinnen schienen auf dem richtigen Weg. In die Drangphase des VfB hinein markierten die Gäste erneut durch Becker den Siegtreffer (63.). Die Neuffener Ausgleichsbemühungen brachten gegen die vielbeinige Gästeabwehr nichts mehr ein. mas

Anzeige

Fußball

D-Junioren des TSV Wendlingen sind Hallen-Kreismeister

Bei der Endrunde der Hallen-Kreismeisterschaft der Nachwuchskicker in der Nürtinger Theodor-Eisenlohr-Halle blieb Ausrichter FV 09 der große Coup verwehrt. Die 09-D-Junioren landeten in einer überaus spannenden Konkurrenz am Ende auf Platz vier. Jubeln durften die Spieler des TSV Wendlingen, die sich letztlich mit einem Punkt Vorsprung vor dem…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten