Anzeige

Fussball

Neckartailfinger sinnen auf Revanche

22.06.2018, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Relegation: Zwei Jahre nach dem 1:6 gegen Weilheim hofft der TSVN II dieses Mal auf ein besseres Ende im Aufstiegsrennen

Wiederholt sich Geschichte oder schreiben die Neckartailfinger ihre Relegationsgeschichte neu? Am morgigen Samstag ab 16 Uhr weiß der Vizemeister der Kreisliga B 4 mehr. Beim großen Finale der diesjährigen Aufstiegsrunde in die Kreisliga A 2 wartet in Großbettlingen der TSV Weilheim II – also das Team, das vor zwei Jahren die Neckartailfinger Aufstiegsträume jäh zum Platzen brachte.

Ball im Netz, Patrick Roth jubelt: Auf den Torinstinkt des Neckartailfinger Doppeltorschützen im ersten Relegationsduell gegen den TSV Beuren wird es auch morgen in Großbettlingen ankommen. Foto: Just

Das offizielle Abschiedsfest für ihren Trainer haben die Fußballer des TSV Neckartailfingen II bereits am vergangenen Samstag nach dem 4:2-Erfolg in der zweiten Relegationsrunde gegen den TSV Beuren gefeiert. Einen Haken an die Saison haben sie damit aber noch nicht gemacht. Noch lange nicht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Fußball

„Goldenes Tor“ von Max Sperl

Fußball-Bezirkspokal, Achtelfinale: TSVN siegt beim TBN – Auch Köngen und Oberboihingen weiter

Max Sperl war gestern Abend im Beutwang der Matchwinner für den TSV Neckartailfingen. Der Titelverteidiger setzte sich im Derby beim TB Neckarhausen mit 1:0 durch und darf weiter vom zweiten Pokalgewinn…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten