Anzeige

Fussball

Mit neuem Schwung aus der Osterpause

21.04.2017, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 3: Kellerkind FV 09 steht in Neu-Ulm vor einer Art Schicksalsspiel – Köngen muss zum TV Echterdingen

Hat die Osterpause gut getan? Die Verantwortlichen beim FV 09 Nürtingen hoffen, dass jetzt mit neuem Schwung die Wende zum Guten gelingen wird, dass die Köpfe wieder frei sind für den knallharten Abstiegskampf – zumal die Trainerfrage seit Dienstag geklärt ist (wir berichteten). Am Samstag (Anpfiff 15.30 Uhr) steht der Nullneun beim TSV Neu-Ulm vor einer Art Schicksalsspiel.

Wlasios Kotaidis rammt das Leder per Kopf ins Neu-Ulmer Gehäuse, der Treffer zählt wegen eines Foulspiels allerdings nicht. In der Hinrunde schaffte der FV 09 aber noch ein 1:1. Foto: Al Shibane

Der TSV Köngen muss sich zwar keine Sorgen in Sachen Klassenverbleib machen, aber die Abstiegszone darf das Team von Trainer Mario Sinko trotzdem nicht aus den Augen lassen. Ein Sieg am Sonntag (Spielbeginn 15 Uhr) beim TV Echterdingen, und die Grünweißen wären wohl aus dem Schneider.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Fußball

D-Junioren des TSV Wendlingen sind Hallen-Kreismeister

Bei der Endrunde der Hallen-Kreismeisterschaft der Nachwuchskicker in der Nürtinger Theodor-Eisenlohr-Halle blieb Ausrichter FV 09 der große Coup verwehrt. Die 09-D-Junioren landeten in einer überaus spannenden Konkurrenz am Ende auf Platz vier. Jubeln durften die Spieler des TSV Wendlingen, die sich letztlich mit einem Punkt Vorsprung vor dem…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten