Fussball

Mit Dreier in die Pause

02.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Regionenliga 3, Frauen

Die Fußballerinnen der Wendlinger/Ötlinger Spielgemeinschaft gehen mit einem Sieg in die Winterpause. Am zwölften Spieltag der Regionenliga, Staffel 3 bezwang die SGMWÖ Schlusslicht FC Härtsfeld mit 2:0.

Durch diesen Auswärtserfolg kletterte die SGM nach fünf Spielen ohne Niederlage auf Platz sieben und hält Kontakt zur Spitzengruppe.

In der Anfangsphase drängten die Gäste die Ostälbler in die Defensive und gingen prompt in Führung. Nach einem Pressschlag mit einer Härtsfelderin prallte der Ball von Saskia Haugs Fuß ab und landete zum 1:0 im FC-Tor (4.). Die SGM war nun spielbestimmend, machte aber zu wenig aus ihren zahlreichen Möglichkeiten.

Nach dem Pausentee entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Nach etwa einer Stunde wurde der FCH immer stärker und war dem Ausgleich nahe. In der 74. Minute rettete Laura Orlando in höchster Not, als SGM-Torfrau Alin Nadine Kurutz schon geschlagen war. Die SGMlerinnen warfen noch einmal alles in die Waagschale, um den Sieg perfekt zu machen. Anna Haußmann flankte von der linken Seite in den Strafraum der Gastgeberinnen, wo Stefanie Eichhorst richtig stand und zum entscheidenden 2:0-Endstand einnetzte (81.). re/sr

SGM Wendlingen/Ötlingen: Kurutz; Fischer, Fromm (46. Orlando), Vogel, Ziemsky, Haug, Bestenlehner, Woelki (67. Haußmann), Wager, Eichhorst, Witzler.

Fußball

Das Feld der Favoriten ist groß

Bezirksliga Neckar-Fils: TSVO genießt im 17er-Mammutfeld größten Respekt – T/T und Geislingen ebenfalls hoch im Kurs

Mit Superlativen sollte man vorsichtig sein, vor allem im Sportjournalismus. Viel zu schnell ist da etwa eine Klasse zur „stärksten Liga aller Zeiten“ erkoren. Doch eines kann man vor…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten