Anzeige

Fussball

Maier trifft erneut

06.06.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Verbandsliga, Frauen

Im letzten Verbandsliga-Heimspiel, das im Ötlinger Rübholz stattfand, erkämpfte sich der TSV Wendlingen gegen den TSV Münchingen ein 1:1. Die Wendlinger Torschützin war wie in Granheim Ellena Maier.

Auf dem herrlichen Rasen tasteten sich beide Teams zunächst ab und das Geschehen spielte sich zumeist zwischen den Strafräumen ab. Nach einem Pass von Franziska Richter scheiterte Alina Witzler an der Münchinger Torfrau Vanessa Mouris (11.). Nachdem sich Sandy Schaible den Ball erkämpft hatte, bediente Witzler Ellena Maier, die ins linke Eck zum 1:0 einschob (15.). Jennifer Chrz vergab allein vor TSVW-Keeperin Alin Kurutz das 1:1, der Ball ging knapp vorbei (22.). Auf der Gegenseite strich ein Kopfball von Maier über die Querlatte (23.).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Fußball

„Goldenes Tor“ von Max Sperl

Fußball-Bezirkspokal, Achtelfinale: TSVN siegt beim TBN – Auch Köngen und Oberboihingen weiter

Max Sperl war gestern Abend im Beutwang der Matchwinner für den TSV Neckartailfingen. Der Titelverteidiger setzte sich im Derby beim TB Neckarhausen mit 1:0 durch und darf weiter vom zweiten Pokalgewinn…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten