Anzeige

Sennerpokal

Layh wird zum Wendlinger Alptraum

26.07.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Oberboihinger trifft beim 3:3 dreimal – TVT bricht gegen den FV 09 erst in der Schlussphase ein

Am gestrigen Spieltag griffen auch die Teams aus Köngen, Tischardt und Oberboihingen ins Turniergeschehen ein, wobei der TSV Köngen erwartungsgemäß mit 3:1 gegen Bempflingen gewann. Der TV Tischardt hielt gegen den FV 09 Nürtingen sein Tor lange sauber und unterlag gegen die bereits für das Achtelfinale qualifizierten Nürtinger mit 0:4.

Der TSV Köngen (in Grün) startete erfolgreich ins Turnier. Der TV Bempflingen wurde mit 3:1 besiegt.

Im torreichsten Spiel des Tages trennten sich der TSV Oberboihingen und der TSV Wendlingen leistungsgerecht mit 3:3 unentschieden.

TV Bempflingen – TSV Köngen 1:3


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Anzeige

Fußball

Der Spielbetrieb ist in Gefahr

Fußball: Mangel an Schiedsrichtern wird immer problematischer – Neulingskurs der Gruppe Nürtingen droht zu platzen

Seit Jahren ist die Zahl der Schiedsrichter rückläufig. Die Bemühungen des Württembergischen Fußballverbandes (WFV) und seiner 39 Schiedsrichtergruppen, diesen Mangel zu beheben, gehen oft…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten