Anzeige

Fussball

Köngen schnuppert nach 1:0-Coup an der Sensation

04.06.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Durch das entscheidende Tor von Max Pradler hat der TSVK den Klassenverbleib in der eigenen Hand

Dank eines knappen aber nicht unverdienten 1:0-Auswärtssieg beim Tabellenzweiten TSGV Waldstetten hat Fußball-Landesligist TSV Köngen erstmals seit August vergangenen Jahres die Abstiegszone verlassen. Damit hat die Mannschaft von Trainer Stephan Hartenstein ihre beeindruckende Aufholjagd fortgesetzt und vor dem letzten Spieltag den direkten Klassenverbleib plötzlich in der eigenen Hand.

Ausgelassener Jubel: Die Köngener feiern das goldene Tor von Max Pradler. Foto: TSVK

Grün-weißer Enthusiasmus: Sowohl die Mannschaft des TSV Köngen als auch die über 100 mitgereisten Fans feierten nach Abpfiff noch minutenlang gemeinsam. Denn es war wahrlich ein Kraftakt, den die Fuchsgruben-Kicker vor 400 Zuschauern beim haushohen Favoriten TSGV Waldstetten auf den Rasen legten. Belohnt wurde das Engagement mit drei elementaren Zählern, die den TSV nun vor dem letzten Spieltag gegen Bargau auf Platz zwölf und damit auf das rettende Ufer hievten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Anzeige

Fußball

„Goldenes Tor“ von Max Sperl

Fußball-Bezirkspokal, Achtelfinale: TSVN siegt beim TBN – Auch Köngen und Oberboihingen weiter

Max Sperl war gestern Abend im Beutwang der Matchwinner für den TSV Neckartailfingen. Der Titelverteidiger setzte sich im Derby beim TB Neckarhausen mit 1:0 durch und darf weiter vom zweiten Pokalgewinn…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten