Anzeige

Fussball

Köngen bei Heimpleite glücklos

01.12.2014, Von Leo Pum — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Beim 2:3 gegen den TSV Buch schon früh dezimiert

Die Siege gegen die Spitzenteams sind für den TSV Köngen zur Makulatur geworden. Gegen den TSV Buch war man favorisiert, am Ende musste man aber eine schmerzliche 2:3-Heimniederlage hinnehmen.

Köngen (grüne Trikots) zeigte gegen Buch auch dezimiert Moral, doch ohne Erfolg. Foto: Urtel

Die Heimelf konnte nach der siegreichen Partie gegen Heiningen zuversichtlich in die Partie gegen den Tabellenletzten aus der bayerisch-schwäbischen Region gehen, denn die Bank war nach der Rückkehr der Langzeitverletzten Dennis Essert und Migel Horeth wieder mit Alternativen für die Offensive besetzt. Es war damit zu rechnen, dass die mit 36 Gegentreffern behafteten Gäste aus einer verstärkten Abwehr heraus operieren und mit langen Bällen das Köngener Mittelfeld überspielen wollten. Die Grün-Weißen zeigten in der ersten Viertelstunde die bessere Spielanlage mit frühen, aussichtsreichen Torgelegenheiten für Raffael Horeth (8.), Goalgetter Mustafa Baykara (11.) und Niko Waxmann (16.), aber ohne die notwendige Treffsicherheit.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Anzeige

Fußball

Oberensinger zeigen ihre zwei Gesichter

Fußball-Landesliga, Staffel 2: TSV dreht nach der Pause auf und schrammt im Spitzenspiel noch knapp am Sieg vorbei

Spannende und abwechslungsreiche Fußballkost bot das Landesligaspitzenspiel zwischen dem Vierten TSV Oberensingen und dem Zweiten TSGV Waldstetten den 230 Zuschauern in den Oberensinger…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten