Anzeige

Fussball

„Ködern statt jagen“

06.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1: Köngen II will seine Serie ausbauen

Geht’s nach der Tabelle, dann warten reine Pflichtaufgaben: Der TSV Köngen II reist zum Vierzehnten TSG Esslingen, der TSV Wendlingen zum Vorletzten TSV Baltmannsweiler. Beide Gegner sind noch ohne Sieg in der aktuellen Spielzeit in der Kreisliga A 1.

Seit drei Spielen ungeschlagen und zuletzt ein beachtliches 3:3 gegen den TSV Denkendorf: Der TSV Köngen II schwebt derzeit auf einer kleinen Erfolgswelle. „Auf der möchten wir weiterreiten“, sagt Köngens Trainer Daniel Rieker vor dem Spiel gegen die TSG Esslingen, die noch sieglos ist, aber jüngst ein 1:1-Unentschieden in Wendlingen erspielte. „Wir unterschätzen die TSG allein schon wegen der vergangenen Saison nicht“, warnt Rieker. „Beide Male haben wir erst in letzter Sekunde gewonnen.“ Mit Nico Maag können die Grünhemden wieder auf einen Akteur aus dem Landesligakader zurückgreifen. „Wir werden wieder wie ein Fischer agieren“, verrät Rieker seine taktische Ausrichtung: „Ködern statt jagen“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Anzeige

Fußball

D-Junioren des TSV Wendlingen sind Hallen-Kreismeister

Bei der Endrunde der Hallen-Kreismeisterschaft der Nachwuchskicker in der Nürtinger Theodor-Eisenlohr-Halle blieb Ausrichter FV 09 der große Coup verwehrt. Die 09-D-Junioren landeten in einer überaus spannenden Konkurrenz am Ende auf Platz vier. Jubeln durften die Spieler des TSV Wendlingen, die sich letztlich mit einem Punkt Vorsprung vor dem…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten