Fussball

Kluger erwartet ein Feuerwerk

07.10.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 1: Wendlinger empfangen Scharnhausen

Tabellenführer TSV Wendlingen möchte sich am Sonntag für die erste Saisonpleite rehabilitieren und gegen den TSV Scharnhausen unbedingt wieder Stärke zeigen und gewinnen. Der TSV Köngen II fährt nach Sirnau, um dort drei Punkte zu entführen. Auf gleicher Höhe begegnen sich der TSV Oberboihingen und der GFV Odyssia Esslingen.

Der TSV Wendlingen kann also doch verlieren – und das ausgerechnet im Derby beim TSV Köngen II. „In diesem Spiel kam eins zum anderen“, so Trainer Björn Kluger. „Dennoch haben wir zu Recht verloren.“ Aber gerade deshalb erwartet Kluger im Heimspiel gegen den Aufsteiger TSV Scharnhausen eine Reaktion seines Teams. „Von der Mannschaft muss ein Feuerwerk kommen“, fordert Kluger. „Wir müssen unser Selbstvertrauen zurückholen.“ Es sei ein Ausrutscher gewesen und dabei soll es auch bleiben. Verzichten muss Kluger jedoch auf einige Defensivspieler: Mit Benjamin Ruff (Schlag aufs Knie) und Philipp Tegethoff (starke Erkältung) fallen neben den Langzeitverletzten zwei weitere Spieler in der Defensive aus.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 38%
des Artikels.

Es fehlen 62%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Fußball