Anzeige

Fussball

Kein Wiederholungsspiel

28.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Verbandsgericht lastet Spielabbruch Köngen an

Das Verbandsgericht des Württembergischen Fußballverbandes (WFV) hat den Abbruch der Begegnung des TSV Köngen beim TSV Bad Boll nach der schweren Verletzung von Jan Horeth (wir berichteten) den Köngenern angelastet und das Spiel mit 3:0 für Bad Boll gewertet. Ein vom TSVK beantragtes Wiederholungsspiel wird es also nicht geben. „Das ist formaljuristisch richtig, mit Fairness hat es aber nichts zu tun“, klagt Köngens stellvertretender Sportlicher Leiter Sven Ertinger, „ich habe jedoch nichts anderes erwartet.“

In der Tabelle sind die Bad Boller vor dem heutigen „Endspiel“ um den Relegationsplatz zwei gegen den SV Ebersbach auf Platz zwei geklettert, die Köngener bleiben auf Abstiegsplatz 13. „Wir sind immer noch guten Mutes“, ist Ertinger nach wie vor vom Klassenverbleib überzeugt, „es liegt jetzt nicht mehr in unserer Macht, aber wenn wir unsere Hausaufgaben machen, dann stehen die Chancen nicht schlecht.“ In der Urteilsbegründung heißt es, dass der TSVK „ohne hinreichenden Anlass das Spiel einseitig nicht mehr fortgesetzt“ hat. Auch sei nicht ersichtlich, dass das Spiel nach der Versorgung des Verletzten hätte fortgesetzt werden können. Zwar wird eingeräumt, dass die Köngener Spieler teilweise geschockt waren, „die Grenze zur Unzumutbarkeit wurde jedoch nicht überschritten.“ uba

Die aktuelle Tabelle


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Anzeige

Fußball

Germania holt Kluger

Fußball-Kreisliga A 2: Schlaitdorf verpflichtet neuen Trainer

Zuletzt ging alles ganz schnell. Am Donnerstag wurden in Gesprächen mit den Verantwortlichen die letzten Einzelheiten geklärt, am Freitag wurde der neue Trainer bereits der Mannschaft vorgestellt: Björn Kluger, 36-jähriger B-Lizenz-Inhaber, ist neuer Coach…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten