Anzeige

Fussball

„Katarstrophe“

28.02.2015, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Umfrage: Fußball-WM im Winter?

Die Empfehlung der Kommission, bestehend aus Vertretern des Weltverbandes FIFA, der Kontinentalverbände, der finanzstärksten Ligen und der Vereine, die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar in etwas verkürzter Form im November und Dezember stattfinden zu lassen, hat allenthalben Unverständnis und Kopfschütteln hervorgerufen.

Nur wenige können diesem neuen Modell etwas Positives abgewinnen, die große Mehrheit der Fußballbegeisterten spricht von blankem Unsinn. Mancherorts war sogar von „Katarstrophe“ die Rede. Die endgültige Entscheidung soll zwar erst im März fallen, aber kaum einer glaubt, dass der Weltfußballverband noch einmal zurückrudern wird. Wie kommen die Planspiele hierzulande an? Wir haben uns in der lokalen Fußballszene umgehört.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 27%
des Artikels.

Es fehlen 73%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Fußball

Die Pressingmaschine stottert nur kurz

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der Tabellenzweite TSGV Waldstetten ist für das Schlusslicht TSV Köngen eine Nummer zu groß

Die Lage für den Fußball-Landesligisten TSV Köngen wird immer prekärer – nicht nur wegen des gestrigen 0:2 gegen den „heimlichen“ Tabellenführer TSGV Waldstetten. Zu allem…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten