Fussball

Kartenflut in Nellingen

11.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 2

In der eher ruhigen Partie zwischen dem TV Nellingen II und dem TSV Sielmingen deutete alles auf ein 0:0-Remis hin. Doch dann ging es auf einmal Schlag auf Schlag und noch äußerst hitzig zu.

TSV Lichtenwald II – Wolfschlugen II 2:1

In einem kampfbetonten aber fairen Spiel brachte das Wolfschlüger Aufbäumen nach dem Anschlusstreffer nichts Zählbares mehr ein. Tore: 1:0 (19.) Fabian Peschke, 2:0 (64.) Sebastian Walter, 2:1 (75.) Patrick Schäfer.

TSG Esslingen II – Wernau/Inter NT II 3:2

Die Gäste drückten zwar gewaltig nach dem 2:3-Anschlusstreffer, doch zu einem Remis reichte es nicht mehr. Tore: 1:0 (20.) Mustafa Bayraktar, 2:0 (25.) Cornelius Haffa, 2:1 (30.) Patriz Köpf, 3:1 (50.) Dennis Knopp, 3:2 Ioannis Lalissidis.

TV Nellingen II – TSV Sielmingen 1:0

Es lief die 89. Minute, als Hannes Scheuer von Sielmingens Torhüter Patrick Tribull im Strafraum gefoult wurde. Tribull sah Rot, es gab Elfmeter. Im zuvor eher müden Kick war auf einmal eine Menge Feuer. Zunächst verwandelte Sven Feliks den Elfer (90.), dann sah Sielmingens Dirk Glemser wegen Meckerns Gelb-Rot. Auch der Nellinger Richard Sitter sah noch die Ampelkarte (90.+2).

TSV Denkendorf II – 1845 Esslingen II 6:2

Eine klare Angelegenheit für die Gastgeber. Tore: 1:0 (30.), 2:0 (44.) Marcus Epple, 2:1 (46.) Musa Drammeh, 3:1 (50.) Derian Monkowski (Foulelfmeter), 3:2 (55.) Omar Jaiteh, 4:2 (65.) Epple, 5:2 (80.) Florian Kurz, 6:2 (82.) Timothy Holzhäuer. jsv

Fußball

Rückrunde gibt Auftrieb

Fußball-Kreisliga B 6: Unterlenningen korrigiert „Betriebsunfall“

Der TV Unterlenningen ist zurück in der Kreisliga A. Nur ein Jahr nach dem bitteren Abstieg in der Relegation setzte sich das Team der beiden Trainer Timo Stümpflen und Yusuf Cetinkaya letztlich souverän mit acht Zählern Vorsprung vor…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten