Anzeige

Fussball

„Jetzt bricht eine neue Zeitrechnung an“

23.12.2017, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga: Die TSV Oberensingen präsentiert mit Andreas Bross kurz vor Weihnachten einen neuen Trainer und Hoffnungsträger

Weihnachtsüberraschung bei der TSV Oberensingen: Der Tabellenzweite der Fußball-Bezirksliga hat kurz vor den Feiertagen den Trainer gewechselt. Andreas Bross, ein ehemaliger Profi, löst Peter Merkle ab. „Eine Granate“ nennt TSVO-Abteilungsleiter Hagen Gutekunst seinen Wunschkandidaten. Mit Bross soll das „Unternehmen Landesliga“ realisiert werden.

Blicken erwartungsvoll der Bezirksliga-Rückrunde entgegen: der neue TSVO-Trainer Andreas Bross, Abteilungsleiter Hagen Gutekunst, Co-Trainer Marcel Brandstetter und der stellvertretende Abteilungsleiter Michael Eckstein (von links). Foto: uba

Manchmal geht’s viel schneller als geplant. Als Peter Merkle den Verantwortlichen mitteilte, dass er im Sommer nach 40 Jahren als Spieler und Trainer eine Pause vom Fußball einlegen möchte, ging es ratzfatz. Andreas Bross, der auch damit geliebäugelt hatte, erst im Sommer wieder einzusteigen, beendet seine schöpferische Pause nun bereits nach eineinhalb Jahren. Davor war der Ex-Profi (Stuttgarter Kickers, 1. FC Kaiserslautern) bis zum Saisonende 2015/2016 sieben Jahre lang beim TSV Heimerdingen, den er in die Landesliga geführt hat, tätig.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Fußball