Anzeige

Fussball

InfoDer alte Ausschuss ist auch der neue

10.02.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fast 100 Fußballschiedsrichter hatten am Freitagabend den Weg zur Hauptversammlung der Gruppe Nürtingen im Omni in Frickenhausen gefunden und damit den neuen und alten Obmann Harald Kuhn überglücklich gemacht. „97 stimmberechtigte Mitglieder“, jubilierte er, „da bin ich richtig stolz drauf.“ Großer Vertrauensbeweis: Die Wiederwahl Kuhns fiel einstimmig aus. Ehrenobmann Klaus Bühler würdigte die Arbeit seines Nachfolgers und des gesamten Ausschusses. Die Gruppe, die durchschnittlich 150 Unparteiische zähle, gehöre nach wie vor zu den zehn besten Gruppen im Bereich des Württembergischen Fußballverbandes. Über 10 000 Einsätze in den letzten drei Jahren sind auch eine unglaubliche Zahl.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 30%
des Artikels.

Es fehlen 70%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Fußball

Die Pressingmaschine stottert nur kurz

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der Tabellenzweite TSGV Waldstetten ist für das Schlusslicht TSV Köngen eine Nummer zu groß

Die Lage für den Fußball-Landesligisten TSV Köngen wird immer prekärer – nicht nur wegen des gestrigen 0:2 gegen den „heimlichen“ Tabellenführer TSGV Waldstetten. Zu allem…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten