Fussball

In der Hitzeschlacht kühlen Kopf bewahrt

29.08.2016, Von Matthäus Klemke — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der TSV Köngen beweist Moral und dreht das Spiel gegen Hofherrnweiler nach einem 0:2-Rückstand

Bei Temperaturen über 35 Grad behielten die Kicker vom TSV Köngen im Spiel gegen die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach einen kühlen Kopf und gewannen knapp, aber verdient mit 3:2. Dabei sah es zunächst nach einer klaren Angelegenheit für die Gäste aus.

Sven Römer war beim TSV Köngen ein Aktivposten, erzielte den 1:1-Anschluss, musste dann aber verletzt raus. Foto: Just

Dass es eine heiße Partie in der Fuchsgrube werden würde, war schon vor dem Anpfiff klar. Das Thermometer hatte am Samstagnachmittag die 35-Grad-Marke schon längst geknackt, weshalb sich die Schattenplätze rund ums Spielfeld bei den Zuschauern besonderer Beliebtheit erfreuten.

Die extreme Hitze dürfte auch ein Grund gewesen sein, weshalb nur rund 100 Zuschauer kamen, um sich das Spiel des TSVK gegen Hofherrnweiler anzuschauen. Die, die kamen, wollten den ersten Heimsieg der Köngener nicht verpassen, immerhin hatte Trainer Mario Sinko im Vorfeld angekündigt, unbedingt den ersten Dreier der Saison einfahren zu wollen. Das ist den Grün-Weißen am Ende geglückt – auch wenn es anfangs nicht danach aussah.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 24%
des Artikels.

Es fehlen 76%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Fußball

Der Spaß soll am Ende über allem stehen

Der TV Unterboihingen bot in Kooperation mit der Fußballschule des VfB Stuttgart 64 Kindern im Alter von sieben bis 14 Jahren die Möglichkeit, einmal zu trainieren wie die Profis. Dabei standen eine Vielzahl verschiedener Übungen auf dem Programm: Dribblings, Pass-Spiel, Flanken, Spiele 3:3 oder 4:4. Torschüsse aber auch koordinative Einheiten…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten