Anzeige

Fussball

„Ich bin nicht traurig, wie es gelaufen ist“

11.08.2018, Von Alexander Schmid und Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Der Profi Daniel Didavi spricht im Interview über seine Heimatstadt Nürtingen, seinen Wechsel nach Wolfsburg und seine Rückkehr zum VfB Stuttgart

Daniel Didavi hat vor zwei Jahren den Schritt gewagt. Der Fußballprofi aus Nürtingen wechselte von seinem damals in die Zweite Bundesliga abgestiegenen Heimatverein VfB Stuttgart zum VfL Wolfsburg. Doch in der Autostadt lief nicht alles nach Plan. Ende Juni wechselte der 28-Jährige zurück an den Neckar. „Ich habe gemerkt, dass ich immer eine besondere Verbindung zu diesem Verein haben werde“, sagt Didavi im Interview mit unserer Zeitung.

Außerhalb des Fußball-Zirkus zeigt sich der „Familienmensch“ als bodenständiger und introvertierter Vertreter seiner Zunft. Den großen Rummel, wie beim Sennerpokal in Wolfschlugen, als er Vater Ignace und die SPV Nürtingen unterstützte, sucht der Bundesliga-Profi für gewöhnlich nicht. Fotos: Holzwarth

Herr Didavi, nach zwei Jahren in Wolfsburg sind Sie zurück beim VfB Stuttgart. Trifft man Sie jetzt auch wieder öfter in Nürtingen und auf den Sportplätzen in der Region?

Auf jeden Fall. Ich war jetzt ja schon beim Sennerpokal. Meine Eltern leben in Nürtingen. 90 Prozent meiner Freunde kommen aus der Nürtinger Umgebung. Daher bin ich oft vor Ort. Außerdem wohne ich ja noch hier.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Anzeige

Fußball

Schockmoment und viel Lob

Fußball-Landesliga, Staffel 2: TSVO steckt frühes Parrotta-Aus weg und siegt 5:0 gegen Blaustein

Einer hohen Dosis Peinlichkeit folgt manchmal eine kräftige Prise Herrlichkeit: Acht Tage nach der 1:5-Demütigung beim Aufstiegskollegen FV Sontheim hat Landesligist TSV Oberensingen per 5:0 gegen den TSV…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten