Anzeige

Fussball

Hochdorf bleibt das Maß aller Dinge

09.10.2017, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 2: Primus gewinnt im Körschtal – Kein Schiri beim Wernauer Stadtderby

Topfavorit TV Hochdorf bleibt das Maß aller Dinge, der Primus siegte gestern auch im Körschtal beim Tabellendritten TSV Denkendorf II mit 4:2 und trägt weiterhin die blütenweiße Weste. Hauptkonkurrent Wernauer SF indessen war gestern zum unfreiwilligen Zuschauen verdammt worden, zum Stadtderby beim TSV Wernau II erschien kein Schiedsrichter.

Zumindest in Reichweite bleibt der so hoch gehandelte TSV Scharnhausen nach dem gestrigen 2:0 über Mitfavorit TSV Wäldenbronn auf Rang fünf. Davor platziert ist noch der FV Neuhausen II als Vierter, die Filderstädter schickten Plochingens Zweite gleich mit 5:1 geschlagen zurück an den Pfostenberg.

TSV Denkendorf II – TV Hochdorf 2:4

Der Favorit aus Hochdorf versprühte von Beginn an Dominanz und ging folgerichtig früh durch John Mendy in Führung (5.). Doch die Gastgeber wurden auf einmal zusehends stärker und verdienten sich bis zu diesem Zeitpunkt den abseitsverdächtigen 1:1-Ausgleich durch Moritz Friedmann (21.). Nach Wiederbeginn zeigte sich der Primus allerdings wieder von seiner besten Seite, abermals Mendy (48.) sowie Christos Dovridis (55.) und Maurice Thon (66.) sorgten für die Vorentscheidung. Nachdem Hochdorfs Nico Grambole mit Gelb-Rot ausschied (89.), gelang Oliver Klenk noch die Ergebniskosmetik (90.).

TSV Wernau II – Wernauer SF ausgefallen

„Nachdem sich der Schiedsrichter sonntagmorgens krank gemeldet hatte, hätten sowohl wir als auch die WSF einen Ersatz gehabt, doch bei einem Derby geht das halt nicht“, so TSVW-Coach Thorsten Sobecks Begründung.

Anzeige

Fußball

D-Junioren des TSV Wendlingen sind Hallen-Kreismeister

Bei der Endrunde der Hallen-Kreismeisterschaft der Nachwuchskicker in der Nürtinger Theodor-Eisenlohr-Halle blieb Ausrichter FV 09 der große Coup verwehrt. Die 09-D-Junioren landeten in einer überaus spannenden Konkurrenz am Ende auf Platz vier. Jubeln durften die Spieler des TSV Wendlingen, die sich letztlich mit einem Punkt Vorsprung vor dem…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten