Fussball

„Hilli“ löst Denk ab

12.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 4

Die SpVgg Germania Schlaitdorf hat sich am Sonntag von Daniel Denk, dem Trainer der zweite Mannschaft getrennt. „In gegenseitigem Einvernehmen“, wie es so schön heißt. Interimscoach bis Saisonende wird Ralf „Hilli“ Schmidt.

Wie am Sonntag offiziell verkündet wurde, ist Daniel Denk mit sofortiger Wirkung den Trainerposten bei der „Zweiten“ der SpVgg Germania Schlaitdorf los. „Aufgrund beruflicher Weiterbildungen fehlt Dani die Zeit, um weiterhin den Trainerposten auszuüben“, sagt Germania-Abteilungsleiter Christian Maiwald. Als Übergangslösung wird Ralf Schmidt bis zum Saisonende das Amt übernehmen. Die Schlaitdorfer stehen in der Kreisliga B 4 mit mageren vier Punkten auf dem letzten Tabellenplatz. Wie Maiwald jedoch wissen lässt, hat die sportliche Situation nichts mit dem Trainerwechsel zu tun.

Daniel Denk, der schon vor seiner Verpflichtung bekannt gegeben hat, dass er die Saison als Trainer möglicherweise nicht zu Ende bringen kann, sagt: „Ich werde wieder als Trainer zurückkommen, doch im Moment geht meine berufliche Situation eben vor.“ Wo und wann er wieder einsteigen wird, lässt er zum jetzigen Zeitpunkt noch offen. cg

Fußball

FCF feiert die Rückkehr in die Landesliga

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils: Mit einem 2:0 in Deizisau macht Frickenhausen am drittletzten Spieltag die Meisterschaft perfekt

Nach zwei Jahren in der Bezirksliga darf sich der FC Frickenhausen seit gestern Nachmittag wieder stolz Landesligist nennen. Ein 2:0-Erfolg beim TSV Deizisau reichte den…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten