Fussball

Heißer Tanz statt schönem Spiel

26.10.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 2: Kellerduell und Derby in Grafenberg

Ein Spitzenspiel und ein Kellerduell gibt es an diesem Wochenende in der Kreisliga A 2. Die SGEH erwartet als punktverlustfreier Tabellenführer die an dritter Stelle liegende TG Kirchheim, während Schlusslicht TSV Grafenberg den an drittletzter Stelle liegenden TSGV Großbettlingen erwartet.

Vor der Saison hätte man sowohl beim TSV Grafenberg als auch beim TSGV Großbettlingen nicht geglaubt, dass das sonntägliche Aufeinandertreffen das Kellerduell des elften Spieltages ist: Der Tabellenletzte erwartet in den heimischen Buckenwiesen den Drittletzten. So schwebt das Abstiegsgespenst bedrohlich über dieser Partie. Der TSV Grafenberg hat zuletzt aber bei der TG Kirchheim trotz des 1:5 eine ansprechende Leistung gebracht. Der neue Trainer Peter Slavic will seine Mannschaft durch viele Einzelgespräche wieder in erfolgreichere Bahnen lenken. Verzichten muss er weiterhin auf Sebastian Gugel, und auch Michael Opalla fehlt am Sonntag aus privaten Gründen. „Wir haben eine gute Mannschaft, das war zuletzt eine reine Kopfsache“, sagt Spielleiter Stefan Schwarz und blickt auf das Derby voraus: „Großbettlingen kommt uns da gerade recht.“

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 22%
des Artikels.

Es fehlen 78%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Fußball

Witzler wird zum Unglücksraben

Fußball-Verbandsliga, Frauen: Aufsteiger Wendlingen muss weiter auf die ersten Punkte warten

Ihr erstes Verbandsliga-Heimspiel haben sich die Aufsteigerinnen des TSV Wendlingen sicherlich ganz anders vorgestellt. Nach einem unglücklichen Eigentor von Alina Witzler setzte es für die Fußballerinnen vom…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten