Anzeige

Fussball

Heininger Märchen ohne Happy End

02.08.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga: Aufsteiger scheitert erst in der Relegation

Die Überraschungsmannschaft konnte am Ende doch nicht mit dem heißen Titelfavoriten mithalten. Nach Platz eins in der Winterpause musste der FC Heiningen Ende März seine Spitzenposition in der Landesliga, Staffel 2 erstmals wieder abgeben. Meister wurde letztlich der VfR Aalen II.

An Ostern war das Heininger Märchen beendet. Der Aufsteiger wurde vom TSV Weilheim an der Tabellenspitze abgelöst, Nur einige Tage später stand der VfR Aalen II auf dem Platz an der Sonne. Diesen gab der Topfavorit auf die Meisterschaft auch nicht mehr her. In den restlichen elf Saisonspielen standen zehn Siege und ein Remis für die Aalener zu Buche, die gar mit elf Punkten Vorsprung auf Heiningen ins Ziel gingen. Den Titel hatte sich die Zweitliga-Reserve schon drei Spieltage vor Rundenende gesichert.

Aufsteiger Heiningen durfte dank des 5:2-Sieges am letzten Spieltag der Saison über den Tabellenzweiten aus Weilheim zumindest noch in die Relegation. In der war dann aber in Runde zwei Schluss: Nach dem 5:4-Erfolg nach Elfmeterschießen über den FV Löchgau scheiterte der FCH mit 1:2 nach Verlängerung am VfL Nagold, der in die Verbandsliga aufstieg.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 56%
des Artikels.

Es fehlen 44%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Fußball