Anzeige

Fussball

Hattrick von Özkahraman lässt TSVO jubeln

20.08.2018, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Nach 0:2 und 2:3 dreht Oberensingen die Partie in Neu-Ulm noch zu einem 5:4-Sieg

Das war nichts für schwache Nerven, wenn man TSVO-Anhänger ist. Die Oberensinger hatten über weite Strecken in ihrer historischen ersten Landesliga-Partie beim TSV Neu-Ulm das Spiel im Griff und wankten doch immer wieder. Doch dann richtete es Fatih Özkahraman mit einem lupenreinen Hattrick,wobei Trainer Andreas Bross die gesamte Mannschaftsleistung hervorhob.

War der Matchwinner: Der Oberensinger Fatih Özkahraman münzte mit seinem Hattrick den Rückstand in einen 5:4-Sieg um. Archivfoto: Holzwarth

Von wegen Neuling, der erstmal Landesliga-Luft schnuppern möchte und sich Zurückhaltung auferlegt: Die TSVO gab gleich mächtig Gas, während sich eher die Gastgeber passiv zeigten. Oberensingen war das klar bessere Team, doch Trainer Bross bemängelte: „In der ersten halben Stunde fehlte es uns an Durchschlagskraft, der entscheidende letzte Pass kam nicht an.“ Außer Schussversuchen von Michele Latte und Jarryd Schwarz sprang nichts heraus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Fußball

Oberensinger zeigen ihre zwei Gesichter

Fußball-Landesliga, Staffel 2: TSV dreht nach der Pause auf und schrammt im Spitzenspiel noch knapp am Sieg vorbei

Spannende und abwechslungsreiche Fußballkost bot das Landesligaspitzenspiel zwischen dem Vierten TSV Oberensingen und dem Zweiten TSGV Waldstetten den 230 Zuschauern in den Oberensinger…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten