Anzeige

Fussball

„Häfner“ erkämpfen sich ein 1:1

24.04.2017, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 4: Altenriet spielt auf dem „Betze“ nur Remis – Verfolgerquartett siegt

Der TSV Altenriet bekam gestern mal wieder die Gefährlichkeit des Betzenbergs zu spüren. Dem Primus gelang nur ein 1:1 in Neuenhaus, der Vorsprung beträgt aber weiterhin noch acht Zähler. Die Konkurrenz punktete dreifach: Oberensingen II gelang ein 3:1 über Neckartailfingen II, Großbettlingen schlug Kellerkind Grafenberg II mit demselben Ergebnis, Neckarhausen siegte 4:1 in Oberboihingen und Aich kam von Schlusslicht SGM Kohlberg/Tischardt mit einem 5:0 zurück.

Beim Jubellauf nach dem 1:1 für Neuenhaus war Torschütze Manuel Bahle (links) von seinen Kameraden nur schwer einzufangen. Foto: Luithardt

Die Reserven Grötzingens (3:0 über Schlaitdorf II) und Raidwangens (2:0-Derbysieg in Altdorf) festigten ihre Tabellenplätze acht und neun.

TSV Neuenhaus – TSV Altenriet 1:1


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Fußball

Drittliga-Nachwuchs Klasse für sich

Fußball: Die U19 des VfR Aalen gewinnt das Finale in Neckartailfingen gegen den FCF mit 3:0

Die überragende U19 des VfR Aalen sicherte sich den Titel beim 13. Hallenfußballturnier des TSV Neckartailfingen um den Cup der Württembergischen Versicherung. Die weite Anreise der Ostälbler wurde zudem mit…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten