Fussball

Gut gerüstet

07.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Regionenliga, Staffel 3, Frauen

Auch die Fußballerinnen der Region fiebern dem ersten Spieltag nach der Winterpause entgegen. Am Sonntagmorgen um 10.30 Uhr stehen für die SGM Wendlingen/Ötlingen und den TB Neckarhausen II die ersten Spiele 2015 in der Regionenliga an. Während die siebtplatzierten SGMlerinnen den Tabellenzweiten FV Ach-Sonderbuch im Rübholz zu Gast haben erwartet der akut abstiegsbedrohte Turnerbund das Liga-Schlusslicht FC Härtsfeld.

Nach mehr als 30 Trainingseinheiten fühlen sich die Spielerinnen der Wendlinger/Ötlinger Spielgemeinschaft gut gerüstet für das Auftaktspiel gegen Ach-Sonderbuch. Hier gilt es für den Aufsteiger an die Leistungen aus den Vorbereitungsspielen anzuknüpfen. Gegen den Bezirksligisten FV Faurndau II lief zwar trotz eines 7:2-Sieges noch nicht alles rund. Doch beim 2:2 gegen die Elf des Landesligafünften SV Winnenden und beim 1:3 beim Verbandsligadritten SpVgg Stuttgart-Ost konnte die SGM die positiven Eindrücke aus den Trainingseinheiten bestätigen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 66%
des Artikels.

Es fehlen 34%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Fußball

Rückrunde gibt Auftrieb

Fußball-Kreisliga B 6: Unterlenningen korrigiert „Betriebsunfall“

Der TV Unterlenningen ist zurück in der Kreisliga A. Nur ein Jahr nach dem bitteren Abstieg in der Relegation setzte sich das Team der beiden Trainer Timo Stümpflen und Yusuf Cetinkaya letztlich souverän mit acht Zählern Vorsprung vor…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten