Anzeige

Fussball

Grafenberger Ausrufezeichen

28.08.2017, Von Sabine Bauknecht — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2: Im Topspiel schlägt Slavic-Elf Meisterfavorit SF Dettingen mit 3:1

Der TSV Grafenberg zeigte den SF Dettingen, warum sie als ihr stärkster Konkurrent gehandelt werden, und fügte den SFD eine schmerzhafte 1:3-Heimniederlage zu. Die Germania aus Schlaitdorf schwebt nach dem Sennerpokal-Sieg weiter auf der Erfolgswelle und legte mit dem 3:1-Erfolg bei Aufsteiger TSV Oberensingen II einen perfekten Saisonstart hin.

Neuling SPV 05 Nürtingen (in Rot) holte beim 1:1 gegen Jesingen seinen ersten Punkt. Foto: Urtel

Eine weiße Weste behielt auch der TSV Oberboihingen, der beim TSV Weilheim II ebenfalls mit 3:1 gewann. Der FV 09 Nürtingen II und der TV Unterlenningen trennten sich 5:5 unentschieden. Ähnlich torreich ging es beim 4:4 zwischen dem TSV Altdorf und dem AC Catania Kirchheim her. Ebenfalls Remis spielte der SPV 05 Nürtingen gegen den TSV Jesingen (1:1). Der TSV Grötzingen gewann daheim gegen den SV Nabern 2:0, der TSV Raidwangen besiegte den TV Bempflingen mit 3:2.

TSV Oberensingen II – Germ. Schlaitdorf 1:3


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Anzeige

Fußball

D-Junioren des TSV Wendlingen sind Hallen-Kreismeister

Bei der Endrunde der Hallen-Kreismeisterschaft der Nachwuchskicker in der Nürtinger Theodor-Eisenlohr-Halle blieb Ausrichter FV 09 der große Coup verwehrt. Die 09-D-Junioren landeten in einer überaus spannenden Konkurrenz am Ende auf Platz vier. Jubeln durften die Spieler des TSV Wendlingen, die sich letztlich mit einem Punkt Vorsprung vor dem…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten