Fussball

Grafenberg befreit sich

18.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2

Der TSV Grafenberg ist auf dem besten Weg, sich endgültig aus dem Tabellenkeller zu verabschieden. Gestern Abend feierte die Elf von Trainer Peter Slavic einen ungefährdeten 4:0-Heimsieg gegen Neuling SpVgg Germania Schlaitdorf. Die vorentscheidende Szene spielte sich bereits in der 8. Spielminute ab: Grafenbergs Schlussmann Michael Maisch entschärfte einen Foulelfmeter von Kevin Rock und im Gegenzug gelang Carmelo Sessa das 1:0. Sebastian Gugel (32.), erneut Sessa (58.) und Marcel Pracht (81.) legten drei weitere Treffer nach. In der fairen Partie gab es dennoch zwei Platzverweise. Grafenbergs Sven Frick sah nach wiederholtem Foulspiel Gelb-Rot (60.), Schlaitdorfs Simon Bauer wegen groben Foulspiels Rot (61.). „Das 1:0 hat uns voll in die Karten gespielt“, freute sich Pressewart Tobias Gugel, „unsere Chancenverwertung war diesmal sehr gut.“ uba

Fußball

Rückrunde gibt Auftrieb

Fußball-Kreisliga B 6: Unterlenningen korrigiert „Betriebsunfall“

Der TV Unterlenningen ist zurück in der Kreisliga A. Nur ein Jahr nach dem bitteren Abstieg in der Relegation setzte sich das Team der beiden Trainer Timo Stümpflen und Yusuf Cetinkaya letztlich souverän mit acht Zählern Vorsprung vor…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten