Anzeige

Fussball

Gewinnen und alle Sorgen vergessen

08.06.2018, Von Alexander Thomys — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils: Der TSV Neckartailfingen braucht gegen den TSV Berkheim einen Sieg, um definitiv im Oberhaus zu bleiben

Der TSV Neckartailfingen hat es am Sonntag selbst in der Hand: Mit einem Heimsieg gegen die bereits abgestiegenen Berkheimer wäre der Klassenerhalt in der Bezirksliga perfekt. Aber auch der FTSV Kuchen und der FV Vorwärts Faurndau schielen noch auf den Verbleib im Bezirks-Oberhaus.

Die gute Nachricht vorneweg: Direkt absteigen kann der TSV Neckartailfingen nicht mehr. Die Elf von Interimstrainer Alberto Guillén kann allerdings noch auf den Relegationsrang abrutschen, falls die „Zackenbarsche“ nicht gewinnen und der FTSV Kuchen beim Tabellenvierten TSV Deizisau dreifach punkten sollte. Selbst ein Remis würde den Neckartailfingern in diesem Fall nicht reichen, da die Tordifferenz klar für die Kuchener spricht. Die Faurndauer, die in der kommenden Runde unabhängig von der Spielklasse vom 35-jährigen Metin Kartal trainiert werden, können sich derweil nur dann in die Relegation retten, wenn ein Heimsieg gegen den TV Neidlingen gelingt und die Kuchener in Deizisau unterliegen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Anzeige

Fußball

„Goldenes Tor“ von Max Sperl

Fußball-Bezirkspokal, Achtelfinale: TSVN siegt beim TBN – Auch Köngen und Oberboihingen weiter

Max Sperl war gestern Abend im Beutwang der Matchwinner für den TSV Neckartailfingen. Der Titelverteidiger setzte sich im Derby beim TB Neckarhausen mit 1:0 durch und darf weiter vom zweiten Pokalgewinn…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten