Fussball

FVP verspielt ein 2:0

22.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Dem FV Plochingen reichte eine 2:0-Führung gegen den TV Hochdorf nicht, um drei Punkte einzufahren. Das 2:2 bedeutet einen kleinen Rückschlag im Kampf um das Relegationsticket, zumal die TSG Esslingen das Derby in Sirnau mit 2:1 gewann. Die Partie des TSV Oberboihingen beim TSV Lichtenwald fiel den Platzverhältnissen zum Opfer.

SG Eintracht Sirnau – TSG Esslingen 1:2

Bei schwierigen Bedingungen und böigem Wind waren zunächst die Sirnauer am Drücker und gingen folgerichtig durch Steffen Spieth in Front (38.). Der schnelle Ausgleich durch Florian Neumann (40.) – eventuell irregulär, da drei Mann den SGE-Keeper bedrängten – ließ die Partie kippen. Neumanns zweiter Streich (67.) entschied das Derby.

FV Plochingen – TV Hochdorf 2:2

„Warum schaffen wir es nicht, den Laden dichtzumachen?“, fragte sich einmal mehr FVP-Pressewart Roland Egger. Nachdem der TVH zwei Chancen verballert hatte, drückte der FVP und ging durch Lukas Werner in Führung (14.). Hrvoje Markic erhöhte auf 2:0 (69.), ehe Deniz Yandemir (82.) und Dominik Bruntner (90. + 1) noch einen Punkt retteten. kls

Fußball

FCF feiert die Rückkehr in die Landesliga

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils: Mit einem 2:0 in Deizisau macht Frickenhausen am drittletzten Spieltag die Meisterschaft perfekt

Nach zwei Jahren in der Bezirksliga darf sich der FC Frickenhausen seit gestern Nachmittag wieder stolz Landesligist nennen. Ein 2:0-Erfolg beim TSV Deizisau reichte den…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten