Fussball

FVP verspielt ein 2:0

22.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Dem FV Plochingen reichte eine 2:0-Führung gegen den TV Hochdorf nicht, um drei Punkte einzufahren. Das 2:2 bedeutet einen kleinen Rückschlag im Kampf um das Relegationsticket, zumal die TSG Esslingen das Derby in Sirnau mit 2:1 gewann. Die Partie des TSV Oberboihingen beim TSV Lichtenwald fiel den Platzverhältnissen zum Opfer.

SG Eintracht Sirnau – TSG Esslingen 1:2

Bei schwierigen Bedingungen und böigem Wind waren zunächst die Sirnauer am Drücker und gingen folgerichtig durch Steffen Spieth in Front (38.). Der schnelle Ausgleich durch Florian Neumann (40.) – eventuell irregulär, da drei Mann den SGE-Keeper bedrängten – ließ die Partie kippen. Neumanns zweiter Streich (67.) entschied das Derby.

FV Plochingen – TV Hochdorf 2:2

„Warum schaffen wir es nicht, den Laden dichtzumachen?“, fragte sich einmal mehr FVP-Pressewart Roland Egger. Nachdem der TVH zwei Chancen verballert hatte, drückte der FVP und ging durch Lukas Werner in Führung (14.). Hrvoje Markic erhöhte auf 2:0 (69.), ehe Deniz Yandemir (82.) und Dominik Bruntner (90. + 1) noch einen Punkt retteten. kls

Fußball

Sinko hört am Saisonende auf

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der TSV Köngen muss sich nach einem neuen Trainer umsehen – Noch kein Nachfolger in Sicht

Fußball-Landesligist TSV Köngen ist auf Trainersuche. Zwar nicht für die laufende, dafür aber für die nächste Saison. Am Dienstag teilte Trainer Mario Sinko dem Vorstand seinen…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten