Anzeige

Fussball

Fußball auf der Alb: Mitte Dezember äußerst ungewöhnlich

16.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Dass auf der Albhochfläche Mitte Dezember noch gekickt werden kann, ist äußerst ungewöhnlich. Im Hardtwaldstadion hat dies am Samstag wunderbar geklappt. Zum Glück, angesichts der Bezirksliga-Mammutrunde. In dieser Szene lässt Dennis Oswald beim 1:0 Rechberghausens Keeper Marcel Mulke ins Leere grätschen. Die Gastgeber gewannen das Kellerduell mit 3:1 und holten wichtige Punkte im Kampf um den Klassenverbleib. Der Lohn dafür war der Sprung von Platz 14 auf Rang elf (wir berichteten). Foto: Just

Anzeige

Fußball

D-Junioren des TSV Wendlingen sind Hallen-Kreismeister

Bei der Endrunde der Hallen-Kreismeisterschaft der Nachwuchskicker in der Nürtinger Theodor-Eisenlohr-Halle blieb Ausrichter FV 09 der große Coup verwehrt. Die 09-D-Junioren landeten in einer überaus spannenden Konkurrenz am Ende auf Platz vier. Jubeln durften die Spieler des TSV Wendlingen, die sich letztlich mit einem Punkt Vorsprung vor dem…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten