Anzeige

Fussball

Fragwürdiges Abseits ebnet den Weg

03.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2, Frauen

Die noch ungeschlagenen Fußballerinnen des FV 09 Nürtingen gewannen auch ihr letztes Ligaspiel 2014 mit 5:2 beim TSV Sondelfingen. Da die Verfolger patzten, geht der Tabellenführer mit einem komfortablen Vorsprung von zehn Punkten in die Winterpause.

Mit einer Dreier- statt einer Viererkette versuchten die Nürtingerinnen das Spiel etwas offensiver zu gestalten, was phasenweise auch gelang. Sondelfingen hielt dagegen und machte den Gästen mit einer konzentrierten Defensivarbeit das Leben schwer. Der erste gut herausgespielte Angriff bedeutete für die Nürtingerinnen aber gleich die Führung. Jasmin Gross spielte den Ball Lea Schade geschickt zu, die keine Mühe hatte, den Ball einzuschieben (11.). Nach der frühen Führung ließ die Konzentration beim FV 09 nach und Sondelfingen tauchte ein ums andere Mal im Nürtinger Strafraum auf. Nach einer Unachtsamkeit von Sabrina Mildner schnappte sich Sondelfingens Julia Tempel den Ball und ließ Anika Maisch im Nürtinger Tor beim 1:1 kein Chance (26.).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Anzeige

Fußball

Die Freude währt nur 120 Sekunden

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Die TSV Oberensingen kassiert beim 1:2 in Geislingen nach fünf Spielen wieder eine Niederlage

Die TSV Oberensingen muss den Angriff auf Platz zwei (noch) verschieben. Im Neckar-Fils-Aufsteigerduell beim SC Geislingen musste die TSVO am Samstag vor über 400 Zuschauern eine…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten