Anzeige

Fussball

Felix Wursters Hattrick entscheidet das Derby

13.05.2016, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2: Bempflingen gewinnt 3:0 in Altdorf – TSV Raidwangen und TSV Grötzingen feiern 3:2-Derbysiege

Der VfL Kirchheim (4:0-Sieg gegen Holzmaden) und die SF Dettingen (2:0-Erfolg gegen den SV Nabern) scheinen im Saisonfinale die beiden Aufstiegsplätze untereinander auszumachen. Einzig der TSV Raidwangen, der das Derby gegen den FV 09 Nürtingen II mit 3:2 gewinnen konnte, hat weiterhin minimale Chancen auf Rang zwei und könnte die Sportfreunde noch vom Relegationsplatz verdrängen.

Mit 3:2 besiegte der TSV Grötzingen den TSV Grafenberg. Felix Wurster entschied mit seinem Hattrick im Alleingang das Derby zugunsten seines TV Bempflingen beim TSV Altdorf. Welten trennten beim 10:0-Schützenfest des TSV Jesingen gegen Schlusslicht und Absteiger TG Kirchheim die beiden Teams. Den Schlaitdorfer Germanen gelang es beim TV Neidlingen nicht, einen 2:0-Vorsprung zu verteidigen – am Ende stand es 2:2.

TSV Raidwangen – FV 09 Nürtingen II 3:2


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Fußball