Anzeige

Fussball

FCN kommt unter die Räder

09.09.2013, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 1: 2:7-Debakel gegen Spitzenreiter Reichenbach – Wolfschlugen „nur“ 2:2

Neuling FC Nürtingen 73 wartet auch nach drei Spielen noch immer auf den ersten Sieg. Gestern kam der Aufsteiger auf heimischem Kunstrasen gegen Vizemeister VfB Reichenbach mit 2:7 unter die Räder und bleibt Tabellenletzter. Die TSV Oberensingen zog beim TSV Denkendorf mit 1:4 den Kürzeren und rutschte von Rang zwei auf Platz sechs ab.

Direkt hinter der TSVO hat sich der TSV Köngen II nach einem klaren 3:0 über den TB Ruit einquartiert. Eine böse Watschn handelte sich der TV Unterboihingen bei der SG Eintracht Sirnau ein (1:5) und ist jetzt Vorletzter. Mit einem 2:2 musste sich der TSV Wolfschlugen beim ASV Aichwald begnügen. Der TSV Baltmannsweiler gewann bei der TSG Esslingen mit 2:1 und ist jetzt Zweiter, während der TSV Deizisau II im Aufsteigerduell gegen den TSV Wernau seinen ersten Saisonsieg feierte (3:1).

FC Nürtingen 73 – VfB Reichenbach 2:7


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Anzeige

Fußball

„Goldenes Tor“ von Max Sperl

Fußball-Bezirkspokal, Achtelfinale: TSVN siegt beim TBN – Auch Köngen und Oberboihingen weiter

Max Sperl war gestern Abend im Beutwang der Matchwinner für den TSV Neckartailfingen. Der Titelverteidiger setzte sich im Derby beim TB Neckarhausen mit 1:0 durch und darf weiter vom zweiten Pokalgewinn…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten