Anzeige

Fussball

FC 73 Nürtingen mit Zaubershow zum Sieg

22.08.2016, Von Sabine Bauknecht — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2: Nürtinger gewinnen dank drei Traumtoren mit 4:2 gegen Weilheim II – Bempflingen bleibt vorne

Gleich drei Bewerbungen für das Tor des Monats gab der FC 73 bei seinem 4:2-Erfolg über den TSV Weilheim II ab. Meisterschaftsfavorit SF Dettingen überzeugte beim TSV Grafenberg mit einem 5:2-Auswärtssieg. Spitzenreiter bleibt aber der TV Bempflingen, der die Germania aus Schlaitdorf mit 4:2 schlug.

Der TV Bempflingen (weiße Trikots) drehte einen 1:2-Rückstand gegen Germania Schlaitdorf noch in einen 4:2-Sieg um. Foto: Luithardt

Einen 6:0-Kantersieg feierte der FC 09 Nürtingen II gegen den VfB Neuffen – dank kräftiger Verstärkung aus der ersten Mannschaft. Enger ging es beim TSV Altdorf zu, der 3:2 gegen den TV Neidlingen siegte. Der TSV Grötzingen und der SV Nabern trennten sich 0:0. Ebenfalls unentschieden spielten der TSV Raidwangen und der TSV Neckartenzlingen – 1:1. Der TSV Jesingen gewann kampflos gegen Catania Kirchheim (wird 3:0 gewertet), weil die Kirchheimer aufgrund von Spielermangel in der Urlaubszeit nicht angetreten sind.

Germania Schlaitdorf – TV Bempflingen 2:4


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Fußball