Anzeige

Sennerpokal

Elektronische Zeugnisse

24.07.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Moderne Technik zur Erfassung von Spielerleistungen eingesetzt

Das Ergebnis (2:2) der Partie zwischen dem TSV Altenriet und dem FC International Nürtingen lässt nicht auf ein ungewöhnliches Spiel schließen. Und doch war die Partie für alle Beteiligten etwas Besonderes, etwas ganz Neues, denn mittels GPS-Technik wurden die Leistungsdaten aller Spieler erfasst. Nun werden sie ausgewertet und anschließend im Internet aufbereitet.

Andreas Schmid verteilt die GPS-Sender.

Die Idee kam Andreas Schmid zu Hause vor dem Fernseher beim Fußballschauen. „Immer wenn in Bundesliga-Begegnungen die absolvierte Distanz von einzelnen Spielern angezeigt wurde, habe ich gedacht, dass das doch auch im Amateurbereich möglich sein müsste“, berichtet er. Als sich der 42-Jährige daraufhin näher mit der Thematik beschäftigte, stieß er auf den Namen Peter Heinzmann.

Heinzmann ist Professor für Informatik an der Hochschule Rapperswil und hat mit seinem Team ein System entwickelt, mit dem die Leistungsdaten von Spielern vergleichsweise einfach erfasst werden können und das in der Schweiz bereits mehrfach zum Einsatz kam. „Ich habe dann Kontakt zu ihm aufgenommen und er zeigte sich sofort interessiert“, erzählt Schmid. „Ein Mitarbeiter hat mir dann die Technik nach Hause gebracht und vorgeführt.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Fußball