Anzeige

Fussball

Eislinger decken knallhart Schwächen auf

13.08.2018, Von Reimund Elbe — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball, WFV-Pokal, Zweite Runde: Landesliga-Aufsteiger TSV Oberensingen bei der 2:6-Klatsche an der Fils komplett von der Rolle

Mit einer phasenweise desaströsen Vorstellung hat sich die TSV Oberensingen überraschend aus dem WFVPokal verabschiedet. Das 2:6 (1:2) beim A-Ligisten FC Eislingen offenbarte am Samstagabend akute Schwächen in allen Mannschaftsteilen.

Hängende Köpfe nach dem verpatzten Auftritt im WFV-Pokal: Auf Trainer Andreas Broß (rechts) und die TSVO wartet vor dem Start in die Landesliga-Saison noch jede Menge Arbeit. Foto: Just

Ja, sie hatten reichlich Spaß. Die Eislinger Fangemeinde unter den rund 150 Zuschauern im Eichenbachstadion bekam seitens ihres Team so einen hohen Unterhaltungswert serviert, dass sie während dem Spiel aus dem Applaudieren, Lachen, Scherzen und Staunen bei prächtigen äußeren Bedingungen mit Temperaturen um 25 Grad und Sonnenschein kaum noch herauskamen. Die jüngste Pein des historischen Absturzes in die Kreisliga-A-Gefilde war vergessen – zum zweiten Mal binnen einer Woche.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 24%
des Artikels.

Es fehlen 76%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Fußball

Alle jagen Türkspor Nürtingen

Kreisliga B, Staffel 4: Oberensingen II gilt als härtester Widersacher des Topfavoriten – TSGV und „Häfner“ in Lauerstellung

Wenn die B4 am Sonntag mit 15 Mannschaften in die neue Saison startet, steht für die Insider schon fest, wie der kommende Meister heißt. Die Konkurrenz hat jedenfalls Türkspor…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten