Anzeige

Fussball

Eine Extraportion Motivation

28.09.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 1

Der TSV Köngen II und der TSV Wendlingen fiebern dem Sonntag entgegen, dann treffen sich die beiden Rivalen zum Derby in der Fuchsgrube. Beide wollen unbedingt was reißen. Der TSV Wendlingen hofft auf eine offensive Offenbarung, der TSV Köngen II auf eine Extraportion Motivation. Für beide ist die Partie richtungsweisend.

Mit einer herben 0:7-Abfuhr schlich der TSV Köngen II am Sonntag vom Plochinger Pfostenberg. „Die Art und Weise der Niederlage, vor allem hinten raus, war so nicht zu akzeptieren“, hadert Köngens Trainer Robin Nemecek. „Die Aufarbeitung folgte aber im Training.“ Denn für das Derby steht mit dem TSV Wendlingen ein ganz anderer Gegner vor der Tür. „Das ist für uns das Derby schlechthin“, freut sich der Coach. „Wer da noch Extramotivation braucht, ist fehl am Platz.“ Gerade mit Blick auf die Tabelle zählt gegen den Rivalen von der anderen Neckarseite nur ein Sieg. „Jetzt beginnen die entscheidenden Wochen“, weiß Nemecek, „das Ziel sind ganz klar drei Punkte.“ Noah Zaiser (verletzt) und Trainerkollege Kevin Janko (Urlaub) fehlen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 62% des Artikels.

Es fehlen 38%



Anzeige

Fußball

Schockmoment und viel Lob

Fußball-Landesliga, Staffel 2: TSVO steckt frühes Parrotta-Aus weg und siegt 5:0 gegen Blaustein

Einer hohen Dosis Peinlichkeit folgt manchmal eine kräftige Prise Herrlichkeit: Acht Tage nach der 1:5-Demütigung beim Aufstiegskollegen FV Sontheim hat Landesligist TSV Oberensingen per 5:0 gegen den TSV…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten