Fussball

Eine böse Abfuhr

16.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Regionenliga 3, Frauen

Turbulent startete der TB Neckarhausens in die Rückrunde. Gegen den VfB Reichenbach reichte ein 2:0-Vorsprung nicht, am Ende stand eine 2:6-Schlappe.

Nur zu elft empfingen die Grün-Weißen den VfB. Beide Mannschaften taten sich sichtlich schwer, dennoch schien der TBN alles im Griff zu haben. Anke Kittelberger eroberte den Ball und bediente Catherine Camier, die Torhüterin Vanessa Propach ausspielte und das 1:0 markierte (12.). Eine gute Viertelstunde und eine weitere Torchance später kam der perfekte Steilpass von Camier auf Cinzia Pocchiari, die die Führung auf 2:0 ausbaute (30.). Was bis dahin nach einem Arbeitssieg aussah, nahm eine unvorhergesehene Wendung. Der VfB antwortete nur fünf Minuten später und verkürzte auf 1:2. Auch nach der Halbzeit fanden die Grün-Weißen nicht mehr ins Spiel, VfB Reichenbach hatte viel zu viel Platz und ging mit 4:2 in Führung (51., 55., 60.). Der TBN war geschockt und gefrustet und hielt nur noch halbherzig dagegen. Die Folge: Zwei weitere Tore der Gäste (74., 82. Elfmeter).

Fußball

Witzler wird zum Unglücksraben

Fußball-Verbandsliga, Frauen: Aufsteiger Wendlingen muss weiter auf die ersten Punkte warten

Ihr erstes Verbandsliga-Heimspiel haben sich die Aufsteigerinnen des TSV Wendlingen sicherlich ganz anders vorgestellt. Nach einem unglücklichen Eigentor von Alina Witzler setzte es für die Fußballerinnen vom…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten