Fussball

Ein Unterboihinger will die Bayern ärgern

05.08.2015, Von Horst Jenne — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Für Simon Frank und Colin Bitzer wird ein Traum wahr – Erinnerungen an das Jahrhundertspiel des TV Unterboihingen im Münchener Olympiastadion werden wach

Simon Frank und Colin Bitzer können es kaum erwarten. Die beiden Fußballer, der eine aus Wendlingen stammend, der andere aus Großbettlingen, fiebern dem Pokalschlager am 9. August entgegen. Mit ihrem FC Nöttingen treffen die beiden auf die Topmannschaft des FC Bayern München. 30 000 Zuschauer werden kommen, das Karlsruher Wildparkstadion ist längst ausverkauft.

Erinnerungen an das Jahrhundertspiel des TV Unterboihingen gegen den FC Bayern München: 1976 saß Simon Franks Großvater Josef als Betreuer auf der TVU-Bank. Knapp 40 Jahre später versucht nun der Enkel im DFB-Pokal sein Glück. Fotos: NZ-Archiv

Nöttingen ist ein kleiner Flecken mit 2500 Seelen und seit Wochen groß im Gespräch. Der Ortsteil von Remchingen liegt genau zwischen Pforzheim und Karlsruhe. „Mit der Partie gegen meinen Lieblingsverein ist für mich ein Traum wahr geworden“, sagt Frank (oben) und berichtet von einem riesigen Drumherum, nachdem das „Hammerlos“ feststand. Er musste für Familienangehörige, Freunde und Bekannte mehr als 100 Tickets besorgen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 19%
des Artikels.

Es fehlen 81%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Fußball

Witzler wird zum Unglücksraben

Fußball-Verbandsliga, Frauen: Aufsteiger Wendlingen muss weiter auf die ersten Punkte warten

Ihr erstes Verbandsliga-Heimspiel haben sich die Aufsteigerinnen des TSV Wendlingen sicherlich ganz anders vorgestellt. Nach einem unglücklichen Eigentor von Alina Witzler setzte es für die Fußballerinnen vom…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten