Anzeige

Fussball

Ein Punkt, der keinem so recht weiterhilft

14.05.2016, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Köngen und Bonlanden müssen nach der Nullnummer weiter kräftig um den Klassenverbleib zittern

Zum Sterben zu viel, zum Leben zu wenig. So in etwa lässt sich die Nullnummer gestern Abend in der Köngener Fuchsgrube zusammenfassen. Aus Sicht der beiden abstiegsbedrohten Mannschaften TSV Köngen und SV Bonlanden war die Punkteteilung zu wenig. Die Gastgeber verharren auf Rang 13, Stand jetzt, der erste Abstiegsplatz. Die Filder-Truppe rutschte durch das überraschende 4:0 von Waldstetten über Geislingen auf Rang zwölf ab.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Anzeige

Fußball

Kuhn ist Ehren-Obmann

Fußball: Gruppe Nürtingen zeichnet langjährige Schiedsrichter aus

Die Schiedsrichtergruppe Nürtingen hat im Rahmen ihres traditionellen Kameradschaftsabends, der mit rund 170 Personen in der Egerthalle in Raidwangen mit einem bunten Programm stattfand, zahlreiche langjährige Unparteiische ausgezeichnet. Unter den Augen…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten