Anzeige

Fussball

Ein paar Minuten fehlen zur vollen Ernte

27.08.2016, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der FV 09 Nürtingen holt beim SV Ebersbach ein 2:2 und ärgert sich über den späten Ausgleich – Tore durch Rothweiler und Helber

Der FV 09 Nürtingen hat gestern Abend beim SV Ebersbach ein 2:2 erkämpft, aber Trainer Daniel Teufel wusste nicht so recht, ob er sich freuen oder maßlos ärgern sollte. Nur wenige Minuten fehlten seiner Elf, um im Strutstadion die volle Ernte einzufahren, aber dann befand sich die Nürtinger Defensive im kollektiven Tiefschlaf und kassierte noch den Ausgleich.

09-Kapitän Oliver Scherb schraubt sich nach oben, die Ebersbacher Abwehr kann nur zusehen. Foto: Just

„Vor dem Spiel wäre ein Punkt gut gewesen, aber danach haben wir zwei Punkte verschenkt“, sagte der Nürtinger Trainer. Gleichwohl konnte Daniel Teufel mit dem einen Zähler gut leben. Nur: „Wenn man so spät ein Tor kassiert, dann ist das immer ärgerlich und die Enttäuschung größer als die Freude über das Unentschieden.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Anzeige

Fußball

Kuhn ist Ehren-Obmann

Fußball: Gruppe Nürtingen zeichnet langjährige Schiedsrichter aus

Die Schiedsrichtergruppe Nürtingen hat im Rahmen ihres traditionellen Kameradschaftsabends, der mit rund 170 Personen in der Egerthalle in Raidwangen mit einem bunten Programm stattfand, zahlreiche langjährige Unparteiische ausgezeichnet. Unter den Augen…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten